«  • 

Eßbarer Kaffeebecher: Was ist dran?

Dienstag, den 6. Oktober 2015

Essbare Kaffeebecher sind eine neue Erfindung der amerikanischen Fastfoodkette KFC. Die Kaffeebecher sollen im Innenbereich aus einer Art hartem Keks bestehen, der zusätzlich mit Esspapier ausgekleidet ist. Außen besteht der essbare Kaffeebecher aus Biskuit und weißer Schokolade.

Coffee-to-Go und die Müllberge

Die Wissenschaftler, die bei der Entwicklung der essbaren Kaffeebecher beteiligt waren, haben auf Zweckmäßigkeit und Geschmack geachtet. Der heiße Kaffee weicht die Keksinnenschicht der Tasse langsam auf, sodass die Kaffeegenießer nach dem Kaffee noch genüsslich die Tasse verspeisen können. Unterschiedliche Geschmacksvarianten stehen zur Auswahl. Die Kaffeetassen sollen entweder nach Kokos, frisch gemähtem Gras oder Blumen duften. Bevor die essbaren in die deutschen KFC Filialien kommen, sollen sie erst einmal Großbritannien erobern. Wann dies genau sein soll, ist noch nicht genau bekannt.

Wer sich schon einmal die Mülltonnen in den Innenstädte der Ballungsgebiete angeschaut hat, kann genau nachvollziehen, wie viele Vorteile die essbaren Kaffeetassen mit sich bringen können. Die Müllberge, die durch die herkömmlichen Coffee to Go Becher täglich in den Innenstädten aufgebaut werden, sind nicht zu unterschätzen. Die neuen essbaren Kaffeebecher können diesen Zweck allerdings nur erfüllen, wenn sie wirklich so schmackhaft und perfekt konstruiert sind, wie angekündigt.

Ändert sich der Kaffeepreis?

Als nächstes kommt eine Frage auf, wird der Kaffee dann teurer? Eine essbare Kaffeetasse aus Keks, Biskuit und weißer Schokolade muss einfach teurer sein als ein Coffee to Go Becher aus Pappe. Wer kann sich dann den Kaffee in der essbaren Tasse leisten? Werden die Müllberge in den Städten überhaupt geringer, oder bleibt alles beim Alten? Übernehmen mit der Zeit auch andere Fastfoodketten dieses Prinzip, oder kann es sich nicht durchsetzen. All diese Fragen können nur die Verbraucher selber beantworten, in dem sie sich für oder gegen essbare Kaffeetassen entscheiden. Wahrscheinlich werden immer zwei Varianten angeboten, weil nicht jeder Kaffeegenießer gleichzeitig einen Snack wünscht.

Wie viele Kalorien hat die essbare Kaffeetasse?

Bisher ist noch nicht bekannt, wie viele Kalorien die essbare Kaffeetasse hat. Ist sie wirklich aus hochwertigen Inhaltsstoffen, oder wird bei der Produktion gespart? Fragen und Fragen, die sich daraus ergeben, dass eine Vielzahl von Menschen darauf wartet, dass die neuartigen Kaffeetassen bald auf den Markt kommen. Dann wird es sicherlich erst einmal ein „Run“ auf die Coffeebars von KFC geben, weil jeder Kunde einmal eine essbare Kaffeetasse probiert haben möchte, um sich an den vielen Diskussionen beteiligen zu können. Die Reaktionen werden mit Spannung erwartet.

Kategorie: News Kommentare deaktiviert für Eßbarer Kaffeebecher: Was ist dran?

Copyright © 2017 blog-kaffee.de